Welt- Tai- Chi- Tag

Welt- Tai- Chi- Tag im Kurpark Bad Iburg.

Bei Sonnenschein und guter Laune sind 25 Teilnehmer gekommen um den Welt Tai Chi Tag, wie an vielen anderen Orten auf der Welt, zu praktizieren.

Es waren einige Teilnehmer dabei, die Tai Chi u. Qi Gong kennen lernen wollten und andere, die es schon kannten. Sie haben die Gelegenheit genutzt, in großer Runde zusammen Tai Chi zu üben und die hier entstandene Harmonie und Energie zu spüren.

DSC_9514

Nach der Begrüßung und nach Anleitung durch Benno Raude wurden alle Gelenke bewegt und gelockert. Hier ging es auch um das Loslassen, Standfestigkeit und in den Boden sinken. Auch wurde erläutert, dass die Bewegungen nicht nur in dem Gelenk wie z.B. Schultergelenk, sondern auch kleine Bewegungen in den Muskeln und Gelenken im ganzen Körper stattfinden.

Mit der Übung „Stehen wie ein Baum“ wurde der ganze Körper, nachdem er mehrfach kräftig durchgeschüttelt und gelockert wurde, zur Ruhe gebracht und Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht.

Dann hat Jutta Greve die Anleitung übernommen und durch ein paar kleine Übungen, wie die einfache Gewichtsverlagerung und gleichzeitiges Bewegen der Arme und Hände, die „ Fünf Räder“ gemacht. Die Fünf Räder gehören zu den Fünf Elementen. Genauer gesagt in die „Fünf Elemente Lehre“. Die sieht einen ständigen Austausch zwischen den Elementen. Erde, Metall, Wasser, Holz und Feuer. Das ist eine der theoretischen Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin.

DSC_9519

Zum Abschluss wurde dann noch die „Kurze Form“ (eine Reihung von verschiedenen Figuren) gemacht und alle haben so gut sie konnten mitgemacht.

Jutta Greve und Benno Raude haben sich dann noch bei den Teilnehmer bedankt und um eine kleine Spende für das Ambulante Kinderhospiz gebeten.